Providerwechsel mit WordPress

Nach mehreren Jahre habe ich mein WordPress-Hosting umgestellt. Das ist mein zweiter, größerer “Umzug”, der alles in allem gut geklappt hat.

Mein Blog hat seinen Ursprung als sogenanntes “CP-Blog” bei Publicis genommen. In meinem ersten Posting vom 12. März 2008 ging es um meinen bevorstehenden Vortrag auf den Mailingtagen in Nürnberg. Auch die folgenden Beiträge waren inhaltlich eng mit meiner Arbeit verbunden.

Später habe ich die Beiträge in mein privates Blog “wer21” übernommen. Bei diesem ersten Umzug machte ich den Fehler, auf die Mediendateien in der Firmenumgebung zu verlinken und diese Dateien nicht zu kopieren. Als dieser Auftritt Jahre später gelöscht wurde, habe ich diese Mediendateien somit verloren.

Beim jetzigen Umzug habe ich alle Beiträge exportiert und dann in der neuen WordPressinstanz importiert. Gleichzeitig habe ich das Theme (Design) gewechselt. Dadurch musste ich fast durchgängig die Beitragsbilder (Vorschau in der Übersichtsseite) neu verknüpfen – das alte Theme hat sich diese Bilder offenbar direkt aus dem Artikel gezogen.

Die meisten Bilddateien wurden korrekt in die neue Library kopiert. Ausnahme: Bei ein paar alten Beiträgen habe ich Bilder direkt in den Artikel gezogen. Sie werden korrekt angezeigt, sind allerdings nicht in der Library vorhanden. Diese Beiträge werde ich manuell nachbearbeiten.

Bei meinem neuen Auftritt habe ich noch kein SSL-Zertifikat eingerichtet. Zurzeit sind auch noch nicht alle DNS-Einträge aktiv, so dass die Seite noch nicht gut erreichbar ist. SLL ist übrigens ein echter Kostenfaktor – zumindest, wenn man sich das Leben einfach machen und einen Service out-of-the-box nutzen möchte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.